Elektronische Unterstützung für Paare – die Desire App!

Nachdem ich im letzten Beitrag eine App empfohlen hatte, die das Gespräch über Sex erleichtern soll, möchte ich nun noch auf eine andere App verweisen, die ein weiteres Anwendungsfeld hat:

Die App „Desire“ nutze ich mit meiner Partnerin nun seit etwa zwei Jahren und sie bringt uns noch immer viel Spaß. Die Hauptfunktion ist, sich gegenseitig Herausforderungen, sogenannte „Dares“ zu senden. Dabei ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es kann sich um Vorschläge für besondere Unternehmungen, zum Beispiel „Candle Light Dinner“ handeln. Man kann sich gegenseitig aber auch Herausforderungen und Vorschläge für die Gestaltung von Urlaubszeit sowie die Gestaltung der intimeren Zweisamkeit schicken. Spannend, wie der andere / die andere darauf reagiert. Das Schöne ist, dass die App nur zwei Teilnehmer zulässt und somit speziell auf Paare in Zweierbeziehungen zugeschnitten ist. Es gibt einen privaten Chat-Verlauf und auch eine Chronik, die automatisch bestimme gemeinsame Erlebnisse festhält. Mit Bild, wen man möchte.

Es ist möglich, sich hier Anregungen von den Community-Dares zu holen, wenn einem gerade nichts Besonderes einfällt. Das Besondere der App liegt aber darin, dass das Paar die App ganz persönlich ausgestalten und nutzen kann. Der überwiegende Inhalt ist kostenfrei. Besonders Menschen, die nicht den ganzen Tag in Rufnähe zueinander verbringen, können mit der App viel Spaß und Freude haben. Man kann sich auch Liebesgrüße schicken (einfach Handy schütteln) und schöne GIFs gibt’s auch.

Ich kann nur empfehlen, die App einmal auszuprobieren. Die eigentliche „Action“ wird dann meist in der guten alten analogen Welt ablaufen.

Ein Gedanke zu “Elektronische Unterstützung für Paare – die Desire App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.