Valentinstag, der Tag der Liebe oder: wie man auch akuten Streit überstehen kann

Heute ist Valentinstag und ich wünsche allen Paaren und auch Singles einen wunderbaren Tag voller Momente der Liebe, Zuneigung, Unterstützung und Geborgenheit.

Das Leben lässt sich aber nur bedingt steuern, und so kann es auch sein, dass wir uns früher oder später in einem Streit wiederfinden. Das ist per se normal und nicht dramatisch, solange es uns gelingt, die Eskalation nicht bis auf die Spitze weiterzutreiben. Dadurch vermeiden wir unnötige zusätzliche Verletzungen. Wie aber kann man aus der emotionalen Achterbahn aussteigen?

Eine Methode ist die aus dem Handball bekannte „Auszeit“! Vielleicht magst du diese Methode mit deinem*r Partner*in besprechen und bei der nächsten Irritation ausprobieren. Sie geht so:

Wenn einer der Partner das Wort „Auszeit“ ruft und mit den Händen das sportliche T in die Luft zeigt, kommt der Streit sofort zum Stop. Jede Aktion ruht.

Diese Ansage bedeutet: „Lieber Partner, aus irgendeinem Grund, gerechtfertigt oder nicht, verliere ich gleich die Kontrolle über mich. Wenn ich jetzt hierbleibe und weitermache, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ich etwas mache oder sage, dass ich hinterher bedauern werde. Deswegen mache ich hier eine Pause und sammle mich erstmal. Ich werde dann wieder in einer verantwortlichen Haltung zu dir zurückkommen.“

Die Pause sollte mindestens 20 Minuten betragen. Ihr könnt sie natürlich verlängern, wenn es besser erscheint.

Wenn die Pause rum ist, kontaktierst du deinen Partner, egal ob persönlich oder Telefon oder Text. Du kannst, falls nötig um Verlängerung bitten.  Ich schlage folgende Intervalle vor: 20 Minuten, eine oder zwei Stunden, ein halber Tag, ein Tag, über Nacht.

Wenn ihr nach der Auszeit wieder zusammenkommt gilt zunächst einmal eine „Sperre“ von 24 Stunden das Thema betreffend, an dem sich der ursprüngliche Streit entzündet hat.

Ihr erhöht damit die Wahrscheinlichkeit, inhaltlich und menschlich voranzukommen.

Und damit könnt ihr einen schönen, bereichernden und wohltuenden Valentinstag feiern.

Ein Gedanke zu “Valentinstag, der Tag der Liebe oder: wie man auch akuten Streit überstehen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.